background image

 

Zentren

 

Die Zentren von KKD bieten ein breites und regelmäßiges Angebot authentisch überlieferter Meditationen. Gemeinsame, allgemein verständliche angeleitete Meditationen werden mehrmals wöchentlich - in einigen Zentren sogar täglich - angeboten und vermitteln praktische Erfahrung. Vorträge und Wochenendkurse von qualifizierten Lehrern und Lehrerinnen ermöglichen eine weitergehende Auseinandersetzung mit dem Buddhismus. Für einen Großteil der Veranstaltungen - auch die Karmapa-Meditation - sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Für Schulklassen und Interessierte werden besondere Einführungsvorträge angeboten. In vielen Zentren gibt es kleine Büchereien mit buddhistischer Literatur, CDs und Videos zum Ausleihen. Bücher, Buddhastatuen, Sitzkissen und sonstige Meditationshilfen sind zum Kauf erhältlich.
 

Die Meditationen sind grundsätzlich kostenlos, für Vorträge werden Unkostenbeiträge eingehoben. Raummieten und Zentrumsbetrieb werden durch Spenden und Mitgliedsbeiträge getragen. An den Meditationen kann jeder teilnehmen, die Mitgliedschaft bei KKD ist dafür keine Voraussetzung.
 

Wichtig für unser Selbstverständnis ist der Austausch und die internationale Zusammenarbeit mit Karma Kagyü Zentren unserer Nachbarländer bzw. der weltweiten Karma Kagyü Organisationen. Wir halten einen guten und freundschaftlichen Kontakt zu anderen buddhistischen Gruppen in Österreich und arbeiten aktiv in der ÖBR mit.
 

Die Seiten unserer Zentren mit Informationen zu Öffnungszeiten und Erreichbarkeit finden Sie über die Seitenleiste
 


Buddhistische Zentren Karma Kagyue Diamantweg auf einer größeren Karte anzeigen

Gau
Deutsch English